Unternehmen

Das Geschäftsmodell, unsere Werte, Ziele, Kennzahlen und Berichte

Die POLIS Immobilien AG ist ein bundesweit tätiges Unternehmen, das Büroimmobilien für den eigenen Bestand erwirbt, modernisiert oder revitalisiert und selbst verwaltet. Als Spezialist für die Immobilienmodernisierung und -bewirtschaftung sind wir auf ein Marktsegment fokussiert: Büroimmobilien in innerstädtischen Lagen an den wichtigsten deutschen Bürostandorten. Wir erwerben sowohl komplett vermietete Objekte mit moderner Ausstattung, die einen gesicherten Cashflow erwirtschaften, als auch Immobilien mit Leerstand oder Modernisierungsbedarf, die ein konkretes Wertsteigerungspotenzial aufweisen. Wir wollen moderne, technisch hochwertig ausgestattete und wirtschaftliche Büro- und Geschäftsräume mit einem ansprechenden Arbeitsumfeld bereitstellen und unsere Mieter dadurch unterstützen, in ihrem Geschäft erfolgreich zu sein.

 

Das Geschäftsmodell

Moderate Buy-and-Sell-Strategie

POLIS Geschäftsmodell

 

Gute Lagen

Die POLIS ist als aktiver Bestandshalter auf ein Marktsegment fokussiert: Büroimmobilien in innerstädtischen zentralen Lagen an den bedeutendsten deutschen Bürostandorten. Wir investieren in qualitativ hochwertige und drittverwendungsfähige Gebäude in guten Lagen, welche die Aussicht einer lückenlosen Anschlussvermietung verbessern.

Gesicherter Cashflow und Wertsteigerungspotenzial

Wir kaufen sowohl komplett vermietete Objekte mit moderner Ausstattung, die einen gesicherten Cashflow („Core-Objekte“) erwirtschaften, als auch Immobilien mit Leerstand oder Modernisierungsbedarf, die ein konkretes Wertsteigerungspotenzial aufweisen („Value-Added-Objekte“). Wertsteigerungen werden beispielsweise durch Beseitigung des Leerstands, Änderung der Mietkonzeption, Umnutzung, Ausbau oder durch die Durchführung von architektonischen und technischen Modernisierungsmaßnahmen, einschließlich vollständiger Revitalisierung, erzielt. Wir erwerben auch Grundstücke und Nicht-Büroimmobilien, um diese dann zu ertragsstarken Büroimmobilien zu entwickeln.

Multi-Tenant-Strategie

Wir verfolgen eine Multi-Tenant-Strategie, d. h. unser Geschäftsmodell ist in erster Linie auf Büroobjekte mit mehreren Mietern im Gegensatz zu einem einzigen Mieter ausgerichtet. Diese Strategie reduziert das Mietausfallrisiko und die Wahrscheinlichkeit, dass größere Mietflächen zeitgleich zur Neuvermietung anstehen.

Attraktive Renditen bei moderatem Risiko

Unsere Politik entspricht unserem Bestreben, bei Einhaltung eines moderaten Risikos den Unternehmenswert sowie den Cashflow zu steigern und eine attraktive Rendite zu erzielen.

Buy-&-Sell-Strategie

Nach Modernisierung, Umnutzung oder Neuvermietung veräußert die Gesellschaft in einem moderaten Umfang Büroimmobilien, um erzielte Wertsteigerungen zu realisieren.

Zusätzliche Dienstleistungen

Wir bieten unseren Mietern vermehrt zusätzliche Dienstleitungen an, um die Attraktivität der Mietflächen zu erhöhen.

Die POLIS Immobilien AG ist seit über 20 Jahren als zuverlässiger Investor und Vermieter am deutschen Markt erfolgreich tätig.

 

Unsere Werte

Unser unternehmerisches Handeln berücksichtigt die Einhaltung bestimmter Kernwerte. Diese Werte prägen unsere Arbeitsweise und verpflichten uns zu ethischem und verantwortungsvollem Handeln gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und der Gesellschaft.

Integrität, Ehrlichkeit und Offenheit sind Voraussetzungen für vertrauensvolle Beziehungen, mit denen wir Aktionären, Interessenten, Geschäftspartnern und Mietern begegnen.

Kundenorientierung

Wir wollen moderne, technisch hochwertig ausgestattete und wirtschaftliche Büro- und Geschäftsräume mit einem ansprechenden Arbeitsumfeld bereitstellen und unsere Mieter dadurch unterstützen, in ihrem Beruf oder Geschäft möglichst erfolgreich zu sein. Darüber hinaus möchten wir eine hohe Mieterzufriedenheit durch guten Service erreichen.

Schaffung nachhaltiger Werte

Die Konzentration auf gute, zumeist innerstädtische Lagen, die Beachtung hoher Qualitätsstandards und eine Diversifizierung bei den Mietern (Multi-Tenant-Konzept) führen zu einer hohen Anlagesicherheit unseres Immobilienportfolios und gewährleisten einen dauerhaften Cashflow und Wertsteigerungen zugunsten unserer Aktionäre. Im Interesse der Nachhaltigkeit dieser Wertentwicklung beachten wir umweltrelevante Aspekte, wie Ressourceneinsatz, Abfallmanagement und Umweltverträglichkeit von Baustoffen. POLIS ist Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e. V.

Innovationen

Die POLIS Immobilien AG ist bestrebt, den Mietern neben modernen Büroflächen zukünftig auch zusätzliche Dienstleitungen anzubieten, um zusätzlichen Nutzen für den Mieter zu generieren. Die POLIS ist auch in Bezug auf den eigenen Geschäftsbetrieb mit einer sehr hohen Automatisierung und Digitalisierung erfolgreich. Neben einer ausgefeilten IT-Architektur (bestehend aus ERP-, Planungs- und Dokumentenmanagement-Systemen) seien hier elektronische Rechnungs-, Prozesssicherungs- und Terminverfolgungsworkflows sowie die weitgehend automatisierte Verbuchung im Rechnungswesen genannt. Allen Mitarbeitern stehen über eine BI-Lösung individualisierbare, sich selbstständig aktualisierende Benutzeroberflächen zur Verfügung. Die POLIS möchte auch die Gebäudetechnik künftig stärker mit der automatisierten Beauftragung von Wartungs- und Instandsetzungsdienstleistungen verknüpfen.

Die POLIS ist aktiver Treiber von Softwarefortentwicklungen im Bereich der Immobilienwirtschaft und stets bemüht, sowohl intern als auch extern hierdurch weitere Vorteile und Nutzen zu schaffen.

Die POLIS investiert in gewerbliche Immobilien, vornehmlich in Büroimmobilien in zentralen Lagen in den großen deutschen Städten. In diesen Immobilien bietet die POLIS moderne und zukunftsfähige Büroflächen verschiedener Größenordnungen an. Auch neue Nutzungskonzepte werden dabei berücksichtigt.

 

Unsere Ziele

Operative Ziele

  1. Schaffung von marktgerechten Büro- und Geschäftsräumen, welche die Erwartungen unserer Mieter und ihrer Arbeitnehmer erfüllen.
  2. Schaffung von nachhaltigen Werten durch die Akquisition, Modernisierung, Instandhaltung und Bewirtschaftung von Qualitätsimmobilien in attraktiven Lagen.
  3. Erzielung von exzellenten Ergebnissen in der Planung und Durchführung von Projekten.
  4. Kundenorientierung und Service bei der Betreuung unserer Mieter.

Finanzielle Ziele

  1. Erzielung eines langfristigen, profitablen Wachstums, um den Unternehmenswert zu steigern.
  2. Erzielung einer attraktiven Rendite für unsere Aktionäre bei einer moderaten operativen und finanziellen Risikostruktur.

Die POLIS begreift die Digitalisierung als Chance und Herausforderung und fördert diese daher aktiv in allen Unternehmensbereichen, in den Mietflächen und in der Immobilienbewirtschaftung.

 

Kennzahlen und Berichte

Konzernfinanzangaben nach IFRS für die Geschäftsjahre 2014 bis 2018

Gewinn- und Verlustrechnung

2014
TEUR
2015
TEUR
2016
TEUR
2017
TEUR
2018
TEUR
Mieterträge 18.396 18.497 21.109 20.356 22.228
Ergebnis aus der laufenden Immobilienbewirtschaftung 14.548 13.128 15.837 15.264 17.893
Ergebnis aus der Neubewertung von Immobilien 2.911 10.322 12.781 36.948 49.893
Ergebnis aus dem Verkauf von Anlageimmobilien -400 1.693 0 1.708 0
EBIT1 14.742 23.282 25.065 50.263 63.234
EBT2 10.262 21.918 21.438 45.469 58.297
Konzernergebnis/ Konzernfehlbetrag 8.535 18.374 18.199 38.407 48.421
1Ergebnis vor Finanzierungstätigkeit und Steuern
2Ergebnis vor Steuern

Bilanz

2014
TEUR
2015
TEUR
2016
TEUR
2017
TEUR
2018
TEUR
Bilanzsumme 334.075 353.291 367.612 449.928 504.298
Anlageimmobilien 313.090 324.270 340.590 400.750 463.985
Eigenkapital 164.832 182.524 200.275 239.169 286.541
EK-Quote1 49% 52% 54% 53% 57%
Darlehensverbindlichkeiten2 147.946 146.408 139.711 177.109 172.144
Loan to value3 47% 45% 41% 44% 37%
Net asset value (NAV)4 168.573 189.720 210.589 256.698 313.664
1 Relation von bilanziellem Eigenkapital und Bilanzsumme
2 Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten
3 Relation von Darlehensverbindlichkeiten zu Anlageimmobilien
4 Net Asset Value: Eigenkapital zuzüglich latente Steuerverbindlichkeiten abzüglich latente
Steueransprüche

Kapitalflussrechnung

2014
TEUR
2015
TEUR
2016
TEUR
2017
TEUR
2018
TEUR
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit 10.837 13.042 12.475 9.875 15.409
Cashflow aus Investitionstätigkeit 5.281 3.336 -3.342 -29.657 -4.230
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit -13.710 -6.852 -11.336 33.144 -8.957

Die POLIS legt hohen Wert auf Zuverlässigkeit, einen fairen Wettbewerb, auf Einhaltung von Complianceregeln und allen gesetzlichen, vertraglichen und aufsichtsrechtlichen Regelungen.

 

Team

Die Verantwortlichen der POLIS AG (v.l.n.r.)

Andreas Goldau
Prokurist, Kaufmännischer Leiter

Mathias Gross
COO (Immobilienvorstand)

Dr. Michael Piontek
CFO (Finanzvorstand)

Volker Hahn
Prokurist, Leiter Ankauf & Vermietung

Der Vorstand der POLIS Immobilien AG

Mathias Gross, Vorstand COO der POLIS Immobilien AG

Herr Gross verantwortete als Head of Asset Management bei der Allianz Real Estate über neun Jahre lang den Aufbau und die Entwicklung des deutschen Gewerbe- und Wohnportfolios. Zuvor war er in verschiedenen leitenden Positionen bei der Deutschen Telekom Immobilien und Service GmbH und der B&L Immobilien AG tätig.

Dr. Michael Piontek, Vorstand CFO der POLIS Immobilien AG

Nach einer langjährigen bundesweiten Tätigkeit im Bankenbereich mit Fokus auf gewerbliches Immobiliengeschäft wechselte er 2003 zum Land Berlin, wo er als Bereichsleiter und Allein-Geschäftsführer verschiedener Immobilien- und Fondsverwaltungs- sowie Controllingunternehmen mit einem verwalteten Vermögen in Höhe von mehreren Mrd. € tätig war.Michael Piontek ist gelernter Bankkaufmann und hält einen Master of Business Adminstration mit Schwerpunkt Finanzmanagement der University of Wales (Großbritannien). Er promovierte zum Doctor of Business Administration an der Sheffield Hallam University (Großbritannien).

Ihre Ansprechpartner, die mit ihrem Team für Sie zur Verfügung stehen

Monika Kierspel

Prokuristin, Leiterin Asset Management Team Nord

Monika Bender

Prokuristin, Leiterin Asset Management Team Süd

Pia Petzold

Prokuristin, Leiterin Bau- und Gebäudemanagement

Lavy Bornemann

Vermietungsmanagerin
 

 

Der Aufsichtsrat der POLIS Immobilien AG

Klaus R. Müller

Mitglied des Aufsichtsrats der Mann Immobilien-Verwaltung AG, Karlsruhe, wohnhaft in Germersheim (Aufsichtsratsvorsitzender)

Wolfgang Herr

Mitglied des Vorstandes der Mann Immobilien-Verwaltung AG, Karlsruhe, wohnhaft in Baden-Baden (stellvertretender Vorsitzender)

Leopold Mann

Mitglied der Geschäftsleitung der Mann Management GmbH, wohnhaft in Ettlingen

Benn Stein

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und vereidigter Buchprüfer, CT legal Stein und Partner, Hamburg, wohnhaft in Hamburg

 

 

Hauptversammlung 2019

Am Dienstag, 18.06.2019, fand unsere Hauptversammlung im Ludwig Erhard Haus Berlin statt.

Die Tagesordnung und die Abstimmungsergebnisse stehen im Download Center zur Verfügung.

Mehr im Download Center

 

 

Zahl- und Hinterlegungsstelle

POLIS Immobilien AG

c/o UniCredit Bank AG
Abt. CBS 51 CA/GM
80311 München
Deutschland
Telefax: +49 (0) 89 – 54 00 2519
Email: hauptversammlungen@unicredit.de

 

 

Download Center

 

 

Meilensteine / Historie

2019

Die POLIS setzt ihr Wachstum in den neuen Bundesländern fort und erwirbt zwei Objekte an zwei neuen Standorten. Zum einen wird ein Bürogebäude in Erfurt und zum anderen ein Büro- und Verwaltungsgebäude in Gera angekauft. Mit dieser Ausweitung des Bestandsportfolios übersteigt der Wert der Anlageimmobilien erstmals die Grenze von 500 Mio. EUR.

2018

Die POLIS übernimmt das Ende 2017 erworbene Objekt in Dresden in den Bestand. Zudem feiert die POLIS Immobilien AG ihr 20-jähriges Firmenjubiläum.

2017

Die POLIS übernimmt das Ende 2016 erworbene Objekt im World Trade Center und erwirbt eine weitere Immobilie in Dresden für den Eigenbestand. Der Geschäftsbereich „Asset Management für Dritte“ wird zeitgleich mit Veräußerung der Immobilienbeteiligungen geschlossen.

2016

Dr. Alan Cadmus verlässt den Vorstand. An seiner Stelle wird Herr Mathias Gross zum Vorstand berufen. Für ein Modernisierungsobjekt in Stuttgart wird das DGNB-Zertifikat in Gold verliehen. Das Immobilienportfolio wird um eine Immobilie in Dresden erweitert.

2015

Die POLIS Immobilien AG stellt den Antrag auf Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt, der mit Ablauf des 07. Oktober 2015 wirksam wird.

2014

Beginn der Modernisierung unseres Büroobjektes in Frankfurt.

2013

Dr. Michael Piontek wird in den Vorstand berufen. Zur Portfoliooptimierung werden zwei Anlageobjekte veräußert und zwei Standorte geschlossen. In Berlin wird das Portfolio um ein Büroobjekt erweitert.

2012

Zur Portfoliooptimierung werden zwei Anlageobjekte veräußert.

2011

Zur Portfoliooptimierung werden vier Anlageobjekte veräußert und drei Standorte geschlossen. Es erfolgt eine Übernahme von vier Büroobjekten in Dresden. Einstieg in das „Asset Management für Dritte“ durch Beteiligung einer Stiftung an drei Anlageobjekten.

2010

Dr. Matthias von Bodecker verlässt den Vorstand.

2009

Die POLIS modernisiert zeitgleich vier Bürogebäude in Köln, Düsseldorf und Stuttgart. Zwei Modernisierungsprojekte erhalten ein Vorzertifikat der DGNB in Silber.

2008

Die POLIS realisiert Wertsteigerungen durch Verkauf der Torstraße 15 in Stuttgart und -nach grundlegender Modernisierung- der Steinstraße 20 in Düsseldorf.
Die MANN Immobilien-Verwaltungs AG teilt mit, dass sie nach Annahme des Kaufangebote des Pflichtangebotes mit einem Anteil von rd. 53,20% der Aktien an der POLIS Immobilien AG beteiligt ist.

2007

Umfirmierung der POLIS Grundbesitz und Beteiligungs AG in POLIS Immobilien AG. Börsengang am 21. März. Ausbau des Portfolios auf 30 Immobilien mit einem Gesamtwert von rund 246 Mio. EUR.

2006

Die POLIS beschließt eine Wachstumsstrategie und führt zwei Kapitalerhöhungen durch. Ausbau des Portfolios auf 14 Immobilien mit einem Gesamtwert von rund 120 Mio. EUR.
Die MANN Immobilien-Verwaltungs AG teilt mit, dass sie mit mehr als 25% der Aktien an der POLIS Immobilien AG beteiligt ist.

2003

Bouwfonds Asset Management (damals Tochtergesellschaft der ABN AMRO-Bank) übernimmt die Beteiligung von Delbrück & Co, Privatbankiers, und das Asset Management.

2001

Dr. Matthias von Bodecker wird in den Vorstand berufen.

1999 – 2001

Portfolioaufbau und Durchführung mehrerer Kapitalerhöhungen.

1998

Gründung der POLIS Grundbesitz und Beteiligungs AG durch das Bankhaus Delbrück & Co, Privatbankiers, und Dr. Alan Cadmus. Dr. Alan Cadmus wird Gründungsvorstand.

 

 

Mitgliedschaften

POLIS ist Mitglied der folgenden Organisationen: