Hannover

Landschaftstraße 8


Beschreibung

Das Gebäude wurde 1885 als Bankgebäude in Massivbauweise errichtet. Prägend sind die bauzeittypischen großen Raumhöhen, die repräsentative Innengestaltung sowie die klassizistische Fassade, weswegen das Haus unter Denkmalschutz steht. Das Gebäude verfügt über eine moderne Ausstattung und eine komplette Sanierung wurde 2006 abgeschlossen.

Die Lage

Das Bürogebäude liegt im Bankenviertel Hannovers und ist sehr gut an den ÖPNV angebunden. In der Nachbarschaft sind neben zahlreichen Banken und Dienstleistungsunternehmen viele Rechtsanwälte und Notare ansässig. Zusätzlich befinden sich die Oper, das Schauspielhaus sowie das Künstlerhaus in kurzer Distanz zum Objekt. Auch die innerstädtischen Einzelhandelslagen mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in der Fußgängerzone sind fußläufig sehr gut erreichbar.

Verkehrsanschluss

ÖPNV: 300 m
Hauptbahnhof: 700 m
Flughafen: 12,4 km
Autobahn: 6,5 km (A2)