Hannover

Landschaftstraße 2


Beschreibung

Das sechsgeschossige Gebäude wurde 1983 in Stahlbetonbauweise errichtet und verfügt über eine Tiefgarage mit Autohebeanlage (52 Stellplätze). Die jüngste Modernisierung erfolgte 2007. Die Fassade ist mit Natursteinen verblendet. Die Erschließung der Büroflächen erfolgt über das Haupttreppenhaus mit zwei Aufzugsanlagen sowie einem weiteren Treppenhaus als zweiter Rettungsweg. Die einzelnen Geschosse zeichnen sich durch die vorhandene Zellenbürostruktur mit zwei Mittelfluren aus. Die Serviceflächen sind mittig eingezogen. Eine flexible Flächenaufteilung ist aufgrund der Konstruktionsweise möglich.

Die Lage

Das Bürogebäude liegt im Bankenviertel Hannovers und ist sehr gut an den ÖPNV angebunden. In der Nachbarschaft sind neben zahlreichen Banken und Dienstleistungsunternehmen viele Rechtsanwälte und Notare ansässig. Zusätzlich befinden sich die Oper, das Schauspielhaus sowie das Künstlerhaus in kurzer Distanz zum Objekt. Auch die innerstädtischen Einzelhandelslagen mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in der Fußgängerzone sind fußläufig sehr gut erreichbar.

Verkehrsanschluss

ÖPNV: 0,3 km
Hauptbahnhof: 0,7 km
Flughafen: 12,4 km
Autobahn: 6,5 km (A2)