Köln

Gustav-Heinemann-Ufer 54


Beschreibung

Die 1989 errichtete Büroimmobilie umfasst ein 4-geschossiges Bürogebäude mit zurückgesetztem Staffelgeschoss und zwei 3-geschossigen Seitenflügeln. Das Objekt verfügt über direkte Blickbeziehungen zum Rhein.

Das Gebäude präsentiert sich U-förmig und öffnet sich zum Rhein. Das Hauptgebäude und die beiden Seitenflügel verfügen über jeweils einen Eingang mit angeschlossenem Treppenhauskern und Aufzug. Das Gebäude ist vollständig unterkellert und verfügt über eine Tiefgarage mit teilweise 2 Stellplatzebenen. Die Büroflächen sind klimatisiert.

Die Lage

Das Gebäude befindet sich am Gustav-Heinemann-Ufer 54 im Stadtteil Neustadt-Süd. Das Rheinufer liegt direkt vor dem Objekt. Die Umgebung nach Westen hin ist geprägt von Industrie- und Gewerbebauten. Südlich befinden sich größere Einzelgebäude und süd-westlich eine kleinteiligere Wohnbebauung in Form von Mehrfamilienhäusern.

Verkehrsanschluss

Hauptbahnhof:  4 km
ÖPNV: 150 m
Flughafen: 16 km
Autobahn: 5 km (A4)